Der landwirtschaftliche Markt von Libramont .

Der Markt von Libramont ist DER Sommertreffpunkt für Jugendliche, Erwachsene, Familien und auch der Sammelpunkt der Landwirte.

Jeder Bewohner von der luxemburgischen Provinz kennt dieses Ereignis.

Der Markt wurde 1926 zum ersten Mal organisiert um den Ardenner ( ein riesiges Pferd ) zu befördern. Jetzt hat er sich diversifiziert, man kann Handwerksprodukte probieren und kaufen, spezielle Biersorten trinken, sich Reitvorführungen ansehen, landwirtschaftliche Maschinen bewundern …

Die Lage verbreitet sich über 80.000 Quadratmeter, hier werden auch mehr als 3500 Tieren offen zur Schau gestellt.

Jedes Jahr  ist ein Andrangsrekord !

Der Markt endet um 19 Uhr aber dann, gehe ich zur Kirmes neben der Marktlage. Da gibt es auch Konzerten mit regionalen Musikgruppen. Das ist ein schönen Moment um sich mit Freunde zu treffen.

 

   Foto's :

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/92/20160722_258_libramont.jpg

Jean Housen, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/77/Spitzenbulle_in_Libramont.JPG

Mastiff, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

Auteur: 
Lisa, Mellier, 19, FR, 2015