Bastogne und seine Kriegserbe

Ich lebe in der kleinen Stadt von Bastogne (Süd-Osten Belgiens), die sehr wichtig während des zweiten Weltkriegs war. Darum gedenkt die Stadt der Schlacht in den Ardennen.

Im Sommer 2012 habe ich zwei Wochen lang am Schalter der berühmten Ausstellung „J’avais 20 ans en 45“ gearbeitet. Diese erfolgreiche Ausstellung zeigte viele Gegenstände, erklärte Ereignisse und schlug Videos von Zeugen der von General Eisenhower gewonnenen Schlacht vor.

Bastogne war nämlich das Zentrum dieser blutigen Schlacht. Darum gibt es mannigfaltige Museen und Monumente über den zweiten Weltkrieg in dieser kleinen Stadt und in ihrer Umgebung. Vor einigen Jahren wurde das Museum „Bastogne Historical Center“ ganz renoviert.

Bemerkenswert ist der „Mardasson“, ein gigantisches Monument in Sternform, das aufgebaut wurde, um der amerikanischen Armee zu danken. Auf den Mauern des Sterns ist jeder amerikanische Staat im Stein gemeißelt.

Auteur: 
Quentin, Bastogne, 19, FR, 2015