Meine Leidenschaft für das Tanzen

In meiner Freizeit verbringe ich meine ganze Zeit mit dem Tanzen. Ich habe mit dem Tanzen angefangen, als ich 6 Jahre alt war. Ich tanze also schon seit zehn Jahren. Hierdurch ist meine Leidenschaft für das Tanzen entstanden. Ich verbrachte nämlich meine Freizeit am liebsten im Tanzsaal.

Heutzutage folge ich dem Hip-Hop. Ich trainiere einmal pro Woche im Tanzsaal, aber ich trainiere auch täglich zu Hause. Ich habe daraus nicht nur mein Hobby, sondern auch meine Arbeit gemacht. Seit diesem Schuljahr bin ich selbst auch Tanzlehrerin. Jeden Samstag unterrichte ich Kinder von 6 bis 9 Jahre und das macht mir viel Spaß. Diese Vorbereitungen fordern viel Zeit, aber ich mache es gern. Vor einiger Zeit habe ich eine Tanzshow für die Eltern der Kinder organisiert. Es war eine sehr tolle und unvergessliche Erfahrung.

Früher habe ich bei mehreren Vereinen getanzt, aber heutzutage tanze ich in einer Sporthalle in Lanaken.

Ich fühle mich zu Hause da. Ich würde das Tanzen nie aufgeben, weil es für mich zu wertvoll ist. Ich kann damit meiner Energie freien Lauf lassen und es ist ein wahres Auslassventil für mich!

Source image : https://pixabay.com/fr/danse-hiphop-stade-breakdance-517680/

Auteur: 
Esmée, 16, Maasmechelen, NL, 2017